На главную страницу сайта: www.mediasprut.ru Rambler's Top100
медиасеть журналистам германистам инфоцентр портфолио фотоальбом
главная о проекте об авторе письмо автору
добавь в 'избранное'    • рекомендуй другу

Инфоцентр

ОБРАЗОВАНИЕ И РАБОТА
Сайты вузов и факультетов, специализирующихся в области журналистики, образование за рубежом, информационно-справочные порталы, полезные публикации...

Journalistenpraktikum

Das Deutsch-Russische Forum e.V. vergibt in enger Zusammenarbeit mit dem FRDIP (Freies Russisch-Deutsches Institut für Publizistik) an der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau Stipendien für einen siebenwöchigen Praktikumsaufenthalt in Deutschland für Studierende der Journalistik bzw. Germanistik aus Russland.

Die Weiterqualifizierungsmaßnahme sieht neben einem sechswöchigen Praktikum in einer Nachrichtenredaktion bei einer Zeitung, Zeitschrift, in einer Rundfunkanstalt oder beim Fernsehen bzw. der PR-Abteilung eines Unternehmens ein Seminarprogramm vor, das sich aus einem viertägigen Einführungsseminar, einem dreitägigen Zwischenseminar und einem abschließenden Evaluierungsseminar zusammensetzt.

Für den kommenden Sommer sind 15 Stipendien zu vergeben. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt gefördert. In diesem Jahr kooperiert das Deutsch-Russische Forum erstmals mit dem Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung.

Die Auswahlgespräche finden im März 2004 in Moskau und Novosibirsk in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt statt.

Voraussetzungen:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Studium der Journalistik bzw. Publizistik oder Germanistik
  • Erfahrungen in der journalistischen Arbeit

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben mit Motivationsbegründung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Arbeitsproben
Bewerbungen sind bis zum 31. Januar zu richten an:
  • FRDIP der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau
    Frau Galina F. Woronenkowa
    Mochowaja 9, Moskau 103999
    Tel./Fax: 007 095 203-26-43
    E-Mail: frdip-mgu@yandex.ru

  • „Hallo Deutschland“
    Infozentrum des Deutsch-Russischen Forums, in der Deutschen Botschaft Moskau
    Frau Cordelia Makartsev, Corinna Kuhr-Korolev, Artem Lyssenko Mosfilmowskaja ul. 56
    Tel.: (095) 937 95 00
    Fax: (095) 938 23 56
    E-Mail: geembfor@aha.ru

  • Deutsch-Russisches Forum e.V.
    Frau Ninja Foik
    Pohlstraße 67
    10785 Berlin
    Tel.: (0)30 / 263 90 714
    Fax: (0)30 / 263 90 720
    E-Mail: foik@deutsch-russisches-forum.de